Angebote zu "Grosse" (54 Treffer)

Kategorien

Shops

ADFC-Radausflugsführer Bergische Bahntrassen 1:...
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Jetzt bereits in der 3. Auflage 2017 Die Touren bieten einen wunderbaren Ausblick in die Natur und so können Sie Felder, Waldgebiete und malerische Bachtäler bewundern. Zwischendurch begegnen Sie dann teilweise umgebauten Bahntrassen und architektonischen Kennzeichen des Bergischen. 11 familienfreundliche Touren, 15 - 70 km lang, davon 9 mit der Bahn bzw. S-Bahn erreichbar Bahntrassenabschnitte exakt in den Karten erkennbar 114 Seiten Inhalt, mit 51 Kartenblättern, Massstab 1:50.000, 8 Stadtplankarten Massstab 1:15.000 Autor: Peter Flesch Tourenübersicht: Tour 1 - Von der Ruhr ins Bergische Land - Niederbergbahn (52 km) Tour 2 - Von der Ruhr zur Ruhr - Kohlenbahn (55 km) Tour 3 - Über die Nordbahn durch Wuppertal nach Schee (49 km) Tour 4 - Rund um Solingen und Haan - Korkenziehertrasse (30-55 km) Tour 5 - Von den Tigern in den Urwald - Sambatrasse (14 km) Tour 6 - Von der Tuchermacherstadt ins Rheinland - Balkantrasse (29 km) Tour 7 - Rund um Remscheid - Balkantrasse (35 km) Tour 8 - Von Leichlingen nach Wermelskirchen und zurück - Balkantrasse (43 km) Tour 9 - Rund um die Grosse-Dhünn-Talsperre - Balkantrasse und Alleenradweg Wasserquintett (68 km) Tour 10 - In der Mitte des Naturparks Bergisches Land - Alleenradweg Wasserquintett (48 km) Tour 11 - Aus dem Bergischen ins Sauerland (37,5 km) Vorfreude bei Ihrer Tourenvorbereitung! * Tourenübersichten mit Kurzinfos zu Länge, Höhenprofil, Anfahrt, Wegbeschaffenheit * Touristische Tourenbeschreibungen mit detaillierten Texen zu den Sehenswürdigkeiten (Was macht die Tour erlebenswert?) Finden Sie sicher den Weg ....durch Wegbeschreibungen & bewährte, detaillierte BVA-Kartograpie: * Angaben zu Oberflächen & Verkehrsbelastung * durchgehende Kilometrierung * zahlreiche Stadtpläne * ausgewählte Strassennamen * zum Kartenausschnitt passende Wegbeschreibung * kostenlose GPS-Tracks der einzelnen Touren als Download Verpassen Sie keine Sehenswürdigkeiten! ... durch Einbindung dieser in Karte und Wegbeschreibung Seien Sie für den Ernstfall gerüstet! ... dank Fahrradwerkstattverzeichnis Besonders einfache Handhabung durch Komfort-Konzept: * Kein lästiges Herumblättern! Zusammengehörende Karten und Wegbeschreibungen immer auf einer Doppelseite passend zueinander platziert! * Schwarze Nummernpunkte für Abbiegehinweise in Karte und Wegbeschreibung * Rote Nummernpunkte für die Sehenswürdigkeiten in Karte, Weg- und Tourenbeschreibung * Praktische Umschlagklappen mit Tourenübersichtskarte und Legende * Karten durchgängig genordet (kein Drehen des Kartenhalters nötig) praktische Spiralbindung wetter- und reissfestes Papier

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Tourtipp Elfringhauser Schweiz
6,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die 'Elfringhauser Schweiz', das grüne Hügelland, geprägt von alten Kotten und abgeschiedenen Bachläufen, bietet unberührte Natur und lädt zu ausgedehnten Wanderungen auf hervorragend ausgebauten Wanderwegen durch Wälder und Wiesen ein. Die Freizeitkarte stellt das Gebiet südlich von Hattingen bis zur Grenze von Wuppertal und westlich von Langenberg bis in Richtung Sprockhövel eindrucksvoll dar. Aus der Fülle an Wanderzielen und -wegen wollen wir Ihnen hier eine kleine und hoffentlich anregende Auswahl bieten: Die Wanderkarte zeigt Ihnen eine grosse Zahl schöner Ziele und Kombinationen. Im Zentrum der Elfringhauser Schweiz finden Sie vielerorts Bauernhöfe, die in eigenen Hofläden erzeugernah landwirtschaftliche Produkte wie Gemüse, Fleisch, Käse, Brot und vieles mehr anbieten. Oft lässt sich eine Wanderung oder ein Spaziergang mit einem solchen Einkauf verbinden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Der Gottesdienst
6,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ist die Reihenfolge der Gebete und Lesungen im Gottesdienst rein zufällig oder welcher Sinn steht dahinter? Wie kommt es, dass wir manchmal im Gottesdienst aufstehen oder sitzen bleiben? Wenn Sie sich das auch schon manchmal gefragt haben, wird Ihnen dieses Themenheft über den Gottesdienst und seine Liturgie, seinen Ablauf, eine grosse Hilfe sein. Es gibt Antworten auf die Frage, woher der Gottesdienst seine Ordnung hat und was die einzelnen Teile bedeuten. Die Autoren Ilsabe Seibt, Leiterin der Arbeitsstelle Gottesdienst im Amt für kirchliche Dienste in Berlin, und Martin Evang, Leiter der Arbeitsstelle Gottesdienst in Wuppertal, gehen chronologisch vor. Angefangen beim Glockenläuten über die Musik, Gebete, Lesungen, Predigt, Abendmahl, Fürbitte und Segen erklären sie für jedermann verständlich kurz und prägnant alles rund um den Gottesdienst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Fair Future - Begrenzte Ressourcen
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ölkrise, Wasserkonflikte, schwindende Ernährungssicherheit - die Botschaften von knappen Ressourcen häufen sich. Und dies in einer Welt mit wachsender Bevölkerung, zahllosen Armen und stolzen Nationen, die auch ihren Platz an der Sonne fordern. Ihr Recht auf Entwicklung kann man im Zeitalter der Globalisierung nicht bestreiten - und dennoch ist bereits jetzt die Biosphäre überfordert. Die Inder wollen Strassen und die Chinesen mehr Öl: Der Kampf um die knappe Natur wird die Krisen des 21. Jahrhunderts mitbestimmen. Ressourcenkonflikte, grosse und kleine, sind oft der unsichtbare Faktor hinter Chaos und Gewalt. Wo jedoch der Kuchen immer kleiner, der Hunger immer grösser und die Gäste immer zahlreicher werden, da ist es höchste Zeit, nach Wegen einer gerechteren Verteilung von Ressourcen zu suchen. Dieses Buch, verfasst von Fachleuten des international renommierten Wuppertal Instituts, liefert eine Analyse der Konfliktlagen. Es entwirft überdies Perspektiven einer Politik der Ressourcengerechtigkeit und umreisst die Konturen einer globalen Umwelt- und Wirtschaftspolitik, die gleichermassen der Natur wie den Menschen verpflichtet ist. Ein wichtiges Informationswerk und ein Kompass für alle, die nach Wegen zu einer zukunftsfähigen Weltgesellschaft suchen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
O-Ton Pina Bausch
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Pina Bauschs eigentliche Sprache war der Tanz. Ob sie in jungen Jahren in Europa und den USA selbst auf der Bühne stand, ob sie an der Folkwangschule ihre Erfahrungen und Ideen an andere weitergab oder mit dem Tanztheater Wuppertal zu einer der einflussreichsten Choreografinnen des 20. Jahrhunderts wurde – überall drückte sie ihr Denken und Fühlen durch Bewegung aus: «Der Tanz ist die einzig wirkliche Sprache», so lautete ihr Credo. Dennoch hat sie ihre Arbeit immer wieder in Worte gefasst, und über ihre Vorgehensweise und ihre Ziele Auskunft gegeben – selten zwar, doch durchaus regelmässig. Ihr bevorzugtes Medium war dabei das Gespräch: Sie gab Interviews, wenn auch nicht im üblichen Sinn: Pina Bausch wartete nicht mit fertigen State-ments auf, sondern vermochte auch diese Form zu öffnen und zu einem Ort des Austauschs und Nachdenkens zu machen – wobei es für sie unerheblich war, ob das Interview einer kleinen Schülerzeitung oder einem Welt-blatt galt. Anlässlich der grossen Ausstellung «PINA BAUSCH und das TANZTHEATER» in der Bonner Bundeskunsthalle wird in Kooperation mit der Pina Bausch Foundation hier erstmals eine Sammlung von Interviews aus der ge-samten Schaffenszeit der Choreografin vorgelegt. Sie erzählt darin von ihrer Kindheit in Solingen, von ihrer Bal-lettausbildung in Essen und New York. Sie spricht über die Menschen, die sie begleitet, über Reisen und Städte, die ihr Inspiration geschenkt haben. Vor allem aber berichtet sie über ihre fast vierzig Jahre währende Arbeit in Wuppertal: vom Entstehen ihrer Stücke, von den Tänzerinnen und Tänzern, von der Bedeutung der Kostüme, der Musik, der Bühnenbilder. Und sie erinnert sich an die Ablehnung, die ihr anfangs entgegenschlug: an knallen-de Türen und bösartige Verrisse. Abgerundet wird der Band durch den programmatischen Text zu ihrer ersten Wuppertaler Spielzeit 1973/74 und durch die grosse Kyoto-Preisrede, in der sie 2007 umfangreich über den Tanz, ihren Werdegang und ihre Arbeitsweisen berichtete. Diese O-Töne ergeben ein Bild von Pina Bausch und ihrer Arbeit, wie es keine Biografie so anschaulich und authentisch zeichnen könnte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Therapiehund im Klassenzimmer
67,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,5, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Das grosse Interesse am ADHS-Syndrom und den damit einhergehenden Auffälligkeiten in unserer Gesellschaft führt zu einem ständigen Diskussionsstoff gerade im Bezug auf die Therapierbarkeit dieser Erkrankung. Tiergestützte Interventionen, an denen das Interesse fortwährend zunimmt und deren Angebote in Deutschland immer zahlreicher werden, bieten eine alternative Möglichkeit, ADHS-Kinder zu therapieren. Die vorliegende Examensarbeit stellt hinsichtlich dieser Tatsache einen theoretischen Querschnitt der beiden Themenkomplexe ADHS und tiergestützte Intervention dar und widmet sich der Wirksamkeit hundgestützter Pädagogik als Form der tiergestützten Intervention in einer exemplarischen Fallstudie. In dieser Fallstudie werden vier Sitzungen einer hundgestützten Therapie begleitet, um deren Kurzzeiteffekte zu evaluieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Feldgraue Mentalitäten
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der „Grosse Krieg“ 1914-1918 war die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts (George F. Kennan). Mit der Generalmobilmachung und der deutschen Kriegserklärung an Russland am 1. August 1914 wurde klar: Das Deutsche Reich befand sich im Kriegszustand. Auf dem Koppelschloss der jungen Männer, die die graue Uniform anlegten und ins Feld zogen, stand „Gott mit uns“. Diese Devise war mehr als ein Etikett, sie hatte eine lange Tradition und stand für die besondere Beziehung von Nation und Religion. Damit wirft „Gott mit uns“ generell die Frage nach der Rolle der Religion im Krieg auf. Gerade das Wuppertal erlaubt es, dem konkret nachzugehen, denn mit seiner Vielzahl vornehmlich protestantisch orientierter Gruppierungen, aber auch mit anderen Denominationen und ausserhalb des Christentums bietet es sich für eine Untersuchung des Spannungsverhältnisses von Nation und Religion an. Hier fügen sich unterschiedliche Perspektiven zu einem interessanten Bild der Mentalität des Wuppertals während des Ersten Weltkriegs. Aus dem breiten protestantischen Spektrum, der im Wuppertal vertretenen religiösen Minderheiten und auch aus einer säkularen Position ergibt sich ein differenziertes Bild von den Unterschieden und Gemeinsamkeiten religiöser Deutungsmuster in einer Extremsituation.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Wie lassen sich systemische Organisationsberatu...
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal (Schumpeter School of Business and Economics), Veranstaltung: Masterstudiengang Arbeits- und Organisationspsychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Einleitung Kaum ein Unternehmen kommt bei grösseren Veränderungen heutzutage ohne Berater aus. Diese werden zu allen möglichen Anlässen, wie z.B. Abteilungsfusionen, Zentralisierungs- und Dezentralisierungsprojekten oder der Integration von übernommenen Unternehmen gerufen. Nicht immer wird auf die Auswahl der Berater die notwendige Sorgfalt verwandt. Grosse Namen, wie z.B. Accenture, KPMG und Boston Consulting werden oft als vermeidlicher Garant dafür genommen, dass die Probleme des Unternehmens nach Abschluss des Beratungsauftrages beseitigt sind. Die Verantwortung für das Problem wird an die namhafte Beratungsfirma abgegeben und bei Scheitern der Umsetzung der vorgeschlagenen Lösungen werden passende Gründe dafür gesucht. Nicht selten werden diese Gründe dann aus Sicht der Unternehmensleitung in den Reihen der Mitarbeiter und Führungskräfte gefunden, die sich einfach nicht in die neuen Strukturen, Rollen und Aufgaben einfinden wollen. Die Veränderungsbereitschaft im Unternehmen wird beklagt. Die Möglichkeit, dass die Auswahl des Beraters oder der Beratungsform für den Anlass falsch war, wird kaum in Betracht gezogen. Aber welche Beratungsform ist die Richtige? Wann kann Beratung überhaupt wirksam sein? Welche Konzepte können dabei hilfreich sein? Wann ist Beratung eigentlich professionell? Um auf diese Fragen Antworten zu erhalten, werde ich in dieser Hausarbeit beispielhaft zwei Formen der Beratung, die Prozessberatung nach Edgar H. Schein und die systemische Organisationsberatung in ihren Grundzügen darstellen und beide miteinander vergleichen. Beide Beratungsformen befassen sich mit der Gestaltung von Veränderungsprozessen in Organisationen bzw. dem Lernen in Organisationen. Die Wahl fiel auf die Prozessberatung, deren geistiger Vater Edgar H. Schein ist, weil dieser Ansatz bereits 1969 publiziert wurde und die Organisationsberatung stark geprägt hat. Dagegen ist die systemische Orientierung erst seit einigen Jahren zunehmend Bestandteil verschiedener Anwendungsgebiete, wie z.B. in der psychotherapeutischen Einzelfallberatung, der Paar- und Familienberatung, der Supervision und der Team- und Organisationsberatung. Der systemische Ansatz wird als eine neue Art verstanden, die Welt zu sehen und zu kategorisieren. Das Neue dabei ist, dass das systemische Denken das Ursache-Wirkungs-Denken der klassischen Erklärungsmodelle infrage stellt. Stattdessen wird die ganze Welt als ein hochkomplexes System verstanden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Zur Beteiligung Deutschlands an den ersten Olym...
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sport - Sportgeschichte, Note: 2,3, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Citius, altius, fortius' oder im Deutschen 'schneller, höher, stärker' - dieser Leitspruch des französischen Barons Pierre de Coubertin aus dem Jahr 1891 drückt den Grundgedanken der modernen Olympischen Spiele aus und ist auch noch heute nach wie vor Leitbegriff für die Olympische Bewegung. Diese Komparative standen zum Ende des 19. Jahrhunderts in engem Zusammenhang mit dem allgemeinen sozialen, wirtschaftlichen und kolonialistischen Rekord- und Expansionsstreben der führenden Industriestaaten und sollten in der Folgezeit eben auch für die Sport- und Olympia-Bewegung des 20. und 21. Jahrhunderts zum Grundsatz werden. Die modernen Olympischen Spiele sind in den vergangenen 114 Jahren zu einem fest etablierten Bestandteil des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens geworden. Für die Völkerverständigung und Annäherung der unterschiedlichsten Kulturen haben die Olympischen Spiele eine grosse Bedeutung erlangt. Die Olympische Bewegung expandierte vor allem seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in rasantem Ausmass, was sich auf Teilnehmer, Zuschauer, Wettbewerbe, Medieninteresse sowie auch die sportliche Leistung bezieht. Die Olympischen Spiele erlebten vor allem durch die Medialisierung der Gesellschaft einen erheblichen Aufstieg und haben inzwischen eine enorme kulturelle, soziale sowie wirtschaftliche Bedeutung erlangt. Bei den insgesamt 46. Olympischen Spielen und 29. Sommer-Spielen im Jahr 2008 in Peking nahmen 11.126 Sportler aus 204 Nationen an insgesamt 302 Wettbewerben in 28 Sportarten teil. Weltweit verfolgten das Ereignis etwa 4,7 Milliarden Zuschauer im Fernsehen, was rund 70 Prozent der Weltbevölkerung entspricht. Die Einnahmen des Internationalen Olympischen Komitees aus Fernsehrechten und Sponsorengeldern betrugen für die Spiele im Jahr 2008 rund drei Milliarden Euro . Die Olympischen Spiele hatten zudem einen entscheidenden Einfluss auf die 'Versportlichung' der Gesellschaft im 20. Jahrhundert. Die Expansion der Olympischen Spiele bewirkte einen weltweiten 'Sport-Boom', der vor allem seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den Industriestaaten zu verzeichnen ist. Dies bezieht sich sowohl auf den Aktivensport, als auch auf den Zuschauersport. Hierbei hat die Entwicklung der Olympischen Spiele einen entscheidenden Anteil. Darüber hinaus hatten die Olympischen Spiele seit jeher grosse politische Bedeutung. Bereits die Entstehungsgeschichte der ersten Olympischen Spiele war von erheblichen politischen Widerständen geprägt. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot