Angebote zu "Statistische" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Exegese zu Gen 12,10-13,1 Abram und Sarai in Äg...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1-, CVJM-Kolleg Kassel (Fachbereich Theologie), Veranstaltung: Methoden der alttest. Exegese, Sprache: Deutsch, Abstract: Abraham lügt ! Um seine eigene Haut und die seiner Frau Sara zu retten, lügt der Stammesvater der Israeliten. Kurz zuvor hat er noch die Verheissung Gottes empfangen. Umso erstaunlicher ist die Treue Gottes zu Abraham. Abraham hat sich und seine Frau einer grossen Gefahr ausgesetzt und damit auch die Verheissung gefährdet. Doch hatte Abraham eine Wahl ? Die Bibel schildert mehrfach, dass die einzige Möglichkeit, der Hungersnot zu entrinnen, die Flucht nach Ägypten war. Trotz seiner Lüge steht Gott zu Abraham, so dass er ungestraft und bereichert aus Ägypten ziehen kann. Gott hält Wort ! Er stellt sich hinter Abraham und er stellt sich hinter mich, was er letztendlich durch Jesus Christus bewiesen hat. Als Textgrundlage der Ausarbeitung wähle ich die RevELB1, da sie mir vertraut ist und ich sie für eine adäquate Übersetzung halte. Wo es mir notwendig erscheint werde ich auf andere Übersetzungen zurückgreifen. Im Vergleich mit der Lutherbibel von 19842 und der Übersetzung von Gerhard von Rad3 sind mir einige Details aufgefallen, die mir die Eignung der RevELB für meine Arbeit bestätigen. Dabei habe ich hauptsächlich eine statistische Abwägung benutzt und nach dem Text mit den meisten Übereinstimmungen mit den beiden anderen Übersetzungen gesucht. An einigen Stelle habe ich die LXX4 zu Klärung herangezogen. Bereits am Anfang des Textes lassen sich Unterschiede in den Übersetzungen finden. Luther übersetzt: 'Es kam aber eine Hungersnot...'; die RevELB liest hier statt 'kam' 'entstand', während bei von Rad die Hungersnot 'ausbricht' und das Verb am Ende vom Satzteil steht. [...] 1 Revidierte Elberfelder Bibel. Hg. von R.Brockhaus Verlag. Wuppertal 1985. 2 Die Bibel. Nach der Übersetzung Martin Luthers, Bibeltext in der revidierten Fassung von 1984. Hg. von Deutsche Bibelgesellschaft. Stuttgart 1999 3 von Rad, Gerhard. ATD. Das erste Buch Mose (Teilband 3). 6.Auflage, Göttingen 1967. 4 Cambridge Septuagint. Hg. von Cambridge University Press. Cambridge 1926

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Qualitative Faktoren in der Unternehmensbewertung
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Nationale und internationale Finanzmarktanalyse, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der modernen Unternehmensbewertung ist die Ermittlung eines objektiven und zugleich realistischen Unternehmenswertes ohne Berücksichtigung der qualitativen Faktoren kaum denkbar. Jedoch tritt an dieser Stelle häufig eine gewisse Problematik auf, denn es existieren heutzutage keine allgemeingültigen Meßmethoden der qualitativen Faktoren. Die Zielsetzung dieser Arbeit besteht darin die Bedeutung der qualitativen Faktoren in der Unternehmensbewertung darzustellen. Insbesondere liegt der Fokus der Arbeit auf dem Human Capital und dessen Einfluss auf den Unternehmenswert. Zu diesem Zweck wird eine empirische Untersuchung durchgeführt, mit dem Ziel eine statistische Aussage darüber zu gewinnen, ob der qualitative Faktor Human Capital einen Einfluss auf den Unternehmenswert nimmt. Der erste Schritt der Arbeit bezieht sich auf die praxisrelevanten Bewertungsmethoden und deren Schwachstellen. Im zweiten Schritt wird auf die Zusammensetzung des Unternehmenswertes eingegangen. Des Weiteren wird die Bedeutung des Intellectual Capitals, vor allem des Human Capitals, in der Unternehmensbewertung erläutert und die Problematik dessen Wertermittlung dargestellt. Im Anschluss daran soll Aufbau der empirischen Untersuchung verdeutlicht sowie deren Ergebnisse präsentiert werden. Wenn man über die Unternehmensbewertung spricht, dann ist damit ein Instrument des ökonomischen Handelns gemeint, das der Ermittlung des Unternehmenswertes oder dessen einzelnen Teilbereichen dient. Der Unternehmensbewertung kommt im heutigen Wirtschaftsleben eine immer wichtigere Rolle zu. Eine zunehmende Anzahl an Fusionen, Restrukturierungen und IPOs bestätigen dies. Darüber hinaus rücken Unternehmensbewertungen immer mehr in den Mittelpunkt der strategischen Unternehmensführung, Rechnungslegung und Finanzierung eines Unternehmens. Ferner wird es dem Management ermöglicht, die Marktposition des eigenen Unternehmens effizienter beurteilen zu können. Um ein Unternehmen zu bewerten, existieren unterschiedliche Ansätze. Im Rahmen des folgenden Kapitels werden nur die am meisten verbreiteten Verfahren erläutert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Exegese zu Gen 12,10-13,1 Abram und Sarai in Äg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1-, CVJM-Kolleg Kassel (Fachbereich Theologie), Veranstaltung: Methoden der alttest. Exegese, Sprache: Deutsch, Abstract: Abraham lügt ! Um seine eigene Haut und die seiner Frau Sara zu retten, lügt der Stammesvater der Israeliten. Kurz zuvor hat er noch die Verheißung Gottes empfangen. Umso erstaunlicher ist die Treue Gottes zu Abraham. Abraham hat sich und seine Frau einer großen Gefahr ausgesetzt und damit auch die Verheißung gefährdet. Doch hatte Abraham eine Wahl ? Die Bibel schildert mehrfach, dass die einzige Möglichkeit, der Hungersnot zu entrinnen, die Flucht nach Ägypten war. Trotz seiner Lüge steht Gott zu Abraham, so dass er ungestraft und bereichert aus Ägypten ziehen kann. Gott hält Wort ! Er stellt sich hinter Abraham und er stellt sich hinter mich, was er letztendlich durch Jesus Christus bewiesen hat. Als Textgrundlage der Ausarbeitung wähle ich die RevELB1, da sie mir vertraut ist und ich sie für eine adäquate Übersetzung halte. Wo es mir notwendig erscheint werde ich auf andere Übersetzungen zurückgreifen. Im Vergleich mit der Lutherbibel von 19842 und der Übersetzung von Gerhard von Rad3 sind mir einige Details aufgefallen, die mir die Eignung der RevELB für meine Arbeit bestätigen. Dabei habe ich hauptsächlich eine statistische Abwägung benutzt und nach dem Text mit den meisten Übereinstimmungen mit den beiden anderen Übersetzungen gesucht. An einigen Stelle habe ich die LXX4 zu Klärung herangezogen. Bereits am Anfang des Textes lassen sich Unterschiede in den Übersetzungen finden. Luther übersetzt: 'Es kam aber eine Hungersnot...'; die RevELB liest hier statt 'kam' 'entstand', während bei von Rad die Hungersnot 'ausbricht' und das Verb am Ende vom Satzteil steht. [...] 1 Revidierte Elberfelder Bibel. Hg. von R.Brockhaus Verlag. Wuppertal 1985. 2 Die Bibel. Nach der Übersetzung Martin Luthers, Bibeltext in der revidierten Fassung von 1984. Hg. von Deutsche Bibelgesellschaft. Stuttgart 1999 3 von Rad, Gerhard. ATD. Das erste Buch Mose (Teilband 3). 6.Auflage, Göttingen 1967. 4 Cambridge Septuagint. Hg. von Cambridge University Press. Cambridge 1926

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot