Angebote zu "Weiß" (86 Treffer)

Kategorien

Shops

Sockelleisten "Wuppertal" - weiß (MDF foliert -...
5,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Universal- / Teppichsockelleisten "Wuppertal" (MDF foliert / 720.080) - Farbe: weiß   Die von uns angebotene Sockelleiste "Wuppertal" gehört zu den mittelgroßen von uns angebotenen Sockelleisten und Fußleisten. Sie gehört zu den universell einsetzbaren Sockelleisten, die bevorzugt in Verbindung mit Teppichböden zum Einsatz kommen. Die Sockelleiste "Wuppertal" hat eine Höhe von 80 mm, eine Breite von 19 mm und verfügt über eine Kabelkanalfräsung. Das Material der Sockelleiste "Wuppertal" besteht aus einem hochwertigen MDF-Kern, der mit einer weißen Trägerfolie ummantelt ist. MDF ist ein Holzfaserwerkstoff der sich durch seine Homogenität und Formstabilität auszeichnet. Aus MDF - Grundmaterial lassen sich unterschiedlichste Formen und Größen an Sockelleisten und Fußleisten problemlos herstellen. Die Sockelleiste "Wuppertal" gehört zu den klassischen Sockelleisten und Fußleisten, die durch ihr schlichtes und zurückhaltendes Aussehen bestechen. Diese Sockelleiste in weiß wird sich durch ihre Höhe gut in Ihre Räumlichkeiten einpassen und die Blicke auf sich ziehen. Farblich gliedert sich diese Sockelleiste in den Bereich der klassischen weißen Fußleisten ein. MDF - Leisten stellen die preisgünstige Alternative zur Verarbeitung auf Laminat und textilen Bodenbelägen dar. Aber auch auf anderen Bodenbelägen können diese Fußleisten aus MDF problemlos eingesetzt werden. Die Universal- / Teppichsockelleiste "Wuppertal" ist ein deutsches Markenprodukt und wird umweltfreundlich aus hochwertigen Materialien hergestellt. Diese Fußleiste ist äußerst einfach und schnell durch Verkleben mit einem Leistenkleber oder Klebeband zu montieren. Alternativ erfolgt die Befestigung auch durch das Verschrauben an der Wand. Hier finden Sie alle Informationen zum Anbringen von Fußleisten und zur Montage von Sockelleisten Hier finden Sie mehr Informationen zu den Herstellern unserer Sockelleisten und Fußleisten Die Fußleisten "Wuppertal" lassen sich für viele Bodenbeläge gut verwenden. Besonders gut eignen sich diese Sockelleisten für die Montage auf Teppichböden. Aber auch auf anderen Bodenbelägen ist die Leiste "Wuppertal" gut und universell verwendbar. Für die Verarbeitung auf Laminat ist diese Sockelleiste eher nicht geeignet.   Technische Informationen zur Universal- / Teppichsockelleiste "Wuppertal":   Größe:      80 mm x 19 mm Farbe:       weiß Profil:        klassisches Profil Material:   Trägermaterial MDF mit weißer Grundierfolie ummantelt Montage:  verklebbar / verschraubbar

Anbieter: Profisockelleiste...
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Aus der Umkehr leben
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Joachim Iwand scheut die ungewöhnlichen Wege nicht: Der geplante Weg ins Pfarramt führt in die theologische Ausbildung. Die Hinkehr zu Luther begründet die Abkehr von attraktiven Erlebnis- und Geschichtstheologien. Der konservative Patriot weiß sich um der Versöhnung willen gerufen, die Trennungen zu überwinden, die Nationalismen und Weltanschauungen gerissen haben. Aus Anlaß der hundertjährigen Wiederkehr seines Geburtsjahres veranstaltete die Kirchliche Hochschule Wuppertal zusammen mit der EKiR ein Symposion zum Gedenken an Iwand. Der vorliegende Band mit den Beiträgen dieses Symposions will das vielfältige Wirken Iwands in das Gedächtnis der kirchlichen, theologischen und politischen Gegenwart zurückrufen - im Dienst der Zukunft unserer Kirche.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Aus der Umkehr leben
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Joachim Iwand scheut die ungewöhnlichen Wege nicht: Der geplante Weg ins Pfarramt führt in die theologische Ausbildung. Die Hinkehr zu Luther begründet die Abkehr von attraktiven Erlebnis- und Geschichtstheologien. Der konservative Patriot weiß sich um der Versöhnung willen gerufen, die Trennungen zu überwinden, die Nationalismen und Weltanschauungen gerissen haben. Aus Anlaß der hundertjährigen Wiederkehr seines Geburtsjahres veranstaltete die Kirchliche Hochschule Wuppertal zusammen mit der EKiR ein Symposion zum Gedenken an Iwand. Der vorliegende Band mit den Beiträgen dieses Symposions will das vielfältige Wirken Iwands in das Gedächtnis der kirchlichen, theologischen und politischen Gegenwart zurückrufen - im Dienst der Zukunft unserer Kirche.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Kritik der kabarettistischen Vernunft. Ein auto...
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Denker im Dienst gegen die GemeinheitBazon Brock (geb. 1936 in Stolp, Pommern, lebt und arbeitet in Wuppertal und Berlin) ist emeritierter Professor für Ästhetik und Kunstvermittlung an der Bergischen Universität Wuppertal, Künstler und Kunsttheoretiker.Mit diesem Buch bedankt sich Bazon Brock bei allen, die ihm seit Jahrzehnten Gelegenheit boten, sie zu würdigen. Denn Würde hat nur, wer zu würdigen weiß. Das ist der Ruhm des gescheiten Mannes. Die bedeutendste Form des Würdigens ist die Kritik, wer kritikwürdig ist, wird darin ernst genommen und Kritik entwickelt sich aus dem Streit der Meinungen, nicht aus der Behauptung von wahrem Wissen oder vom Wissen der Wahrheit. Die lässt sich nur aus den Ruinen, den Trümmern, den Scherben, die übrigblieben, erahnen. Die Wahrheit ist ein Scherbengerücht, wissen die Archäologen menschlicher Lebenswelten. Mit Würdigungen für: Theodor W. Adorno, Ai Weiwei, Rudolf Augstein, Dirk Baecker, Max Bense, Joseph Beuys, Max Bill, Karl-Heinz Bohrer, Werner Büttner, Hubert Burda, Friedensreich Hundertwasser, Melusine Huss, Hans Imhoff, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer, Martin Kippenberger, Siegfried Kracauer, Uwe Loesch, Markus Lüpertz, Werner Nekes, Wolfgang Rihm, Christoph Schlingensief, Carl Schmitt, Peter Sloterdijk, Jacqueline Susann, Hans-Jürgen Syberberg, Harald Szeemann, Klaus Theweleit und Peter Zadek.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Wuppertal so wie es war
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lebendiger kann Stadtgeschichte nicht seinDer opulente Bildband "Wuppertal so wie es war" führt zurück in die Zeit zwischen 1870 und 1980, zu Bleiche und Textilindustrie, Drei-Kaiser-Jahr und Mobilmachung, Wupp-di-ka und Zuckerfritz. Dafür hat Thorsten Dette in den Fotoschätzen des Stadtarchivs geforscht und über 300 eindrucksvolle Schwarz-Weiß-Fotografien ausgewählt, mit denen er vom Zusammenwachsen der Städte Barmen und Elberfeld erzählt, vom Bau der Schwebebahn, den verheerenden Bombennächten 1943 und den Menschen, die ihr Leben und ihre Stadt wieder neu aufgebaut haben.Viele der Fotos werden in dem großformatigen Buch erstmalig veröffentlicht und erfreuen nach aufwändiger Bearbeitung durch ihre hervorragende Bildqualität. Bauwerke, Wahrzeichen und Grünanlagen werden gezeigt, Fotos zu Sport und Freizeit, Kultur und Gesellschaft, Verkehr und Wirtschaft lassen frühere Zeiten wieder auferstehen. "Jedes Foto erzählt eine Geschichte und ermöglicht uns, eine Verbindung zur heutigen Zeit zu schaffen, denn wir sehen Orte auf dem Foto, die heute vielleicht ganz anders aussehen und dennoch erkennen wir sie wieder", so Thorsten Dette.Kurze erläuternde Texte und Chroniken zur Stadtgeschichte begleiten die abwechslungsreiche Fotoauswahl. So können die einheimischen und zugezogenen Wuppertalerinnen und Wuppertaler und alle Wuppertal-Interessierten mit diesem Buch die Stadt und ihre Geschichte entdecken oder wiederentdecken."Wuppertal so wie es war" ist ein reizvoller, informativer Ausflug in die Vergangenheit der Stadt.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Sockelleisten "Wuppertal" - weiß (MDF foliert -...
5,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Universal- / Teppichsockelleisten "Wuppertal" (MDF foliert / 720.080) - Farbe: weiß Die von uns angebotene Sockelleiste "Wuppertal" gehört zu den mittelgroßen von uns angebotenen Sockelleisten und Fußleisten. Sie gehört zu den universell einsetzbaren Sockelleisten, die bevorzugt in Verbindung mit Teppichböden zum Einsatz kommen. Die Sockelleiste "Wuppertal" hat eine Höhe von 80 mm, eine Breite von 19 mm und verfügt über eine Kabelkanalfräsung. Das Material der Sockelleiste "Wuppertal" besteht aus einem hochwertigen MDF-Kern, der mit einer weißen Trägerfolie ummantelt ist.MDF ist ein Holzfaserwerkstoff der sich durch seine Homogenität und Formstabilität auszeichnet. Aus MDF - Grundmaterial lassen sich unterschiedlichste Formen und Größen an Sockelleisten und Fußleisten problemlos herstellen.Die Sockelleiste "Wuppertal" gehört zu den klassischen Sockelleisten und Fußleisten, die durch ihr schlichtes und zurückhaltendes Aussehen bestechen. Diese Sockelleiste in weiß wird sich durch ihre Höhe gut in Ihre Räumlichkeiten einpassen und die Blicke auf sich ziehen. Farblich gliedert sich diese Sockelleiste in den Bereich der klassischen weißen Fußleisten ein.MDF - Leisten stellen die preisgünstige Alternative zur Verarbeitung auf Laminat und textilen Bodenbelägen dar. Aber auch auf anderen Bodenbelägen können diese Fußleisten aus MDF problemlos eingesetzt werden.Die Universal- / Teppichsockelleiste "Wuppertal" ist ein deutsches Markenprodukt und wird umweltfreundlich aus hochwertigen Materialien hergestellt. Diese Fußleiste ist äußerst einfach und schnell durch Verkleben mit einem Leistenkleber oder Klebeband zu montieren. Alternativ erfolgt die Befestigung auch durch das Verschrauben an der Wand.Hier finden Sie alle Informationen zum Anbringen von Fußleisten und zur Montage von SockelleistenHier finden Sie mehr Informationen zu den Herstellern unserer Sockelleisten und FußleistenDie Fußleisten "Wuppertal" lassen sich für viele Bodenbeläge gut verwenden. Besonders gut eignen sich diese Sockelleisten für die Montage auf Teppichböden. Aber auch auf anderen Bodenbelägen ist die Leiste "Wuppertal" gut und universell verwendbar. Für die Verarbeitung auf Laminat ist diese Sockelleiste eher nicht geeignet. Technische Informationen zur Universal- / Teppichsockelleiste "Wuppertal": Größe:      80 mm x 19 mmFarbe:       weißProfil:        klassisches ProfilMaterial:   Trägermaterial MDF mit weißer Grundierfolie ummanteltMontage:  verklebbar / verschraubbar

Anbieter: Profitapeten
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Kritik der kabarettistischen Vernunft. Ein auto...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Denker im Dienst gegen die GemeinheitBazon Brock (geb. 1936 in Stolp, Pommern, lebt und arbeitet in Wuppertal und Berlin) ist emeritierter Professor für Ästhetik und Kunstvermittlung an der Bergischen Universität Wuppertal, Künstler und Kunsttheoretiker.Mit diesem Buch bedankt sich Bazon Brock bei allen, die ihm seit Jahrzehnten Gelegenheit boten, sie zu würdigen. Denn Würde hat nur, wer zu würdigen weiß. Das ist der Ruhm des gescheiten Mannes. Die bedeutendste Form des Würdigens ist die Kritik, wer kritikwürdig ist, wird darin ernst genommen und Kritik entwickelt sich aus dem Streit der Meinungen, nicht aus der Behauptung von wahrem Wissen oder vom Wissen der Wahrheit. Die lässt sich nur aus den Ruinen, den Trümmern, den Scherben, die übrigblieben, erahnen. Die Wahrheit ist ein Scherbengerücht, wissen die Archäologen menschlicher Lebenswelten. Mit Würdigungen für: Theodor W. Adorno, Ai Weiwei, Rudolf Augstein, Dirk Baecker, Max Bense, Joseph Beuys, Max Bill, Karl-Heinz Bohrer, Werner Büttner, Hubert Burda, Friedensreich Hundertwasser, Melusine Huss, Hans Imhoff, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer, Martin Kippenberger, Siegfried Kracauer, Uwe Loesch, Markus Lüpertz, Werner Nekes, Wolfgang Rihm, Christoph Schlingensief, Carl Schmitt, Peter Sloterdijk, Jacqueline Susann, Hans-Jürgen Syberberg, Harald Szeemann, Klaus Theweleit und Peter Zadek.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Wuppertal so wie es war
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lebendiger kann Stadtgeschichte nicht seinDer opulente Bildband "Wuppertal so wie es war" führt zurück in die Zeit zwischen 1870 und 1980, zu Bleiche und Textilindustrie, Drei-Kaiser-Jahr und Mobilmachung, Wupp-di-ka und Zuckerfritz. Dafür hat Thorsten Dette in den Fotoschätzen des Stadtarchivs geforscht und über 300 eindrucksvolle Schwarz-Weiß-Fotografien ausgewählt, mit denen er vom Zusammenwachsen der Städte Barmen und Elberfeld erzählt, vom Bau der Schwebebahn, den verheerenden Bombennächten 1943 und den Menschen, die ihr Leben und ihre Stadt wieder neu aufgebaut haben.Viele der Fotos werden in dem großformatigen Buch erstmalig veröffentlicht und erfreuen nach aufwändiger Bearbeitung durch ihre hervorragende Bildqualität. Bauwerke, Wahrzeichen und Grünanlagen werden gezeigt, Fotos zu Sport und Freizeit, Kultur und Gesellschaft, Verkehr und Wirtschaft lassen frühere Zeiten wieder auferstehen. "Jedes Foto erzählt eine Geschichte und ermöglicht uns, eine Verbindung zur heutigen Zeit zu schaffen, denn wir sehen Orte auf dem Foto, die heute vielleicht ganz anders aussehen und dennoch erkennen wir sie wieder", so Thorsten Dette.Kurze erläuternde Texte und Chroniken zur Stadtgeschichte begleiten die abwechslungsreiche Fotoauswahl. So können die einheimischen und zugezogenen Wuppertalerinnen und Wuppertaler und alle Wuppertal-Interessierten mit diesem Buch die Stadt und ihre Geschichte entdecken oder wiederentdecken."Wuppertal so wie es war" ist ein reizvoller, informativer Ausflug in die Vergangenheit der Stadt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Und nun zum Wetter
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

1.&#8198,Januar 2012Zehn Jahre Euro! Wir rechnen immer noch um: 20 Mark für dieses Buch! Die haben sie doch nicht mehr alle.Alles lässt sich tickern: ein Fußballspiel, der politische Aschermittwoch - und die vergangenen 100 Jahre. Die Autoren, Gründer des 11FREUNDE-Livetickers, verlassen die ausgetretenen Pfade der Geschichtsschreibung und zeigen mit Humor, Tempo und Wortgewalt, dass selbst Goebbels mit Goebbels verglichen wurde, Elvis Presley als sein eigener Imitator weiterlebt - und warum es in Wuppertal immerzu regnet."Es ist Comedy-Journalismus, der über seine Schnelligkeit wirkt. Vielleicht wurde hier eine neue journalistische Form geboren." Die Jury des Henri-Nannen-Preises"Beim Lesen weiß man nie genau: Ist das jetzt Wirklichkeit oder Fälschung? Wäre Geschichte zu meiner Schulzeit so behandelt worden, ich hätte sicher eine Eins gehabt. Dieses Buch hätte ich auch gerne geschrieben." Helge Schneider

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot