Angebote zu "Rainer" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Pina (DVD)
13,64 € *
zzgl. 7,00 € Versand

PINA ist ein abendfüllender Tanzfilm in 3D mit dem Ensemble des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und der mitreißenden, einzigartigen Kunst seiner großen, im Sommer 2009 verstorbenen Choreographin. PINA ist ein Film für Pina Bausch von Wim Wenders. Er lädt die Zuschauer ein auf eine sinnliche, bildgewaltige Entdeckungsreise in eine neue Dimension: mitten hinein auf die Bühne des legendären Ensembles und mit den Tänzern hinaus aus dem Theater in die Stadt und das Umland von Wuppertal - den Ort, der 35 Jahre für Pina Bausch Heimat und Zentrum ihres kreativen Schaffens war.Darsteller:Pina Bausch, Ales Cucek, Andrey Berezin, Bénédicte Billet, Damiano Ottavio Bigi, Ensemble Tanztheater Wuppertal, Malou Airaudo, Rainer Behr, Regina Advento, Ruth Amarante

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Pina (BLU-RAY 3D)
9,74 € *
zzgl. 8,00 € Versand

PINA ist ein abendfüllender Tanzfilm in 3D mit dem Ensemble des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und der mitreißenden, einzigartigen Kunst seiner großen, im Sommer 2009 verstorbenen Choreographin. PINA ist ein Film für Pina Bausch von Wim Wenders. Er lädt die Zuschauer ein auf eine sinnliche, bildgewaltige Entdeckungsreise in eine neue Dimension: mitten hinein auf die Bühne des legendären Ensembles und mit den Tänzern hinaus aus dem Theater in die Stadt und das Umland von Wuppertal - den Ort, der 35 Jahre für Pina Bausch Heimat und Zentrum ihres kreativen Schaffens war.Darsteller:Pina Bausch, Ales Cucek, Andrey Berezin, Bénédicte Billet, Damiano Ottavio Bigi, Ensemble Tanztheater Wuppertal, Malou Airaudo, Rainer Behr, Regina Advento, Ruth Amarante

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Pina (BLU-RAY 3D)
15,59 € *
zzgl. 6,00 € Versand

PINA ist ein abendfüllender Tanzfilm in 3D mit dem Ensemble des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und der mitreißenden, einzigartigen Kunst seiner großen, im Sommer 2009 verstorbenen Choreographin. PINA ist ein Film für Pina Bausch von Wim Wenders. Er lädt die Zuschauer ein auf eine sinnliche, bildgewaltige Entdeckungsreise in eine neue Dimension: mitten hinein auf die Bühne des legendären Ensembles und mit den Tänzern hinaus aus dem Theater in die Stadt und das Umland von Wuppertal - den Ort, der 35 Jahre für Pina Bausch Heimat und Zentrum ihres kreativen Schaffens war.Darsteller:Pina Bausch, Ales Cucek, Andrey Berezin, Bénédicte Billet, Damiano Ottavio Bigi, Ensemble Tanztheater Wuppertal, Malou Airaudo, Rainer Behr, Regina Advento, Ruth Amarante

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Mönig, R: Effekte und Konsequenzen staatlicher ...
84,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.09.1988, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Effekte und Konsequenzen staatlicher Umweltschutzpolitik für urban-industrielle Ballungsgebiete, Titelzusatz: Dargestellt am Beispiel der Stadt Wuppertal, Autor: Mönig, Rainer, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Öffentliche Verwaltung // Verwaltung // Wirtschaft // Umwelt // Ökologie // Führung // Mitarbeiterführung // Wirtschaftstheorie // Biosphäre // Management: Führung und Motivation // Wirtschaftstheorie und // philosophie, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 441, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management (Nr. 938), Gewicht: 624 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Professionalisierung im Lehramtsstudium: Schulp...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der diesjährige Band der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulpraktische Studien widmet sich der Verantwortung der Ersten Phase der Lehrerbildung für die Professionalisierung, fokussiert auf Schulpraktische Kompetenzentwicklung und theoriegeleitete Reflexion. Dabei stehen, entsprechend der Diskussion innerhalb der Bundesarbeitsgemeinschaft, Langzeitpraktika zunächst im Vordergrund.Sind Langzeitpraktika grundsätzlich förderlicher als Tagespraktika oder kurze Blockpraktika? Oder bedarf es hierzu besonderer, institutionell zu schaffender Rahmenbedingungen? Clemens Schlegel evaluiert das seit 2006 eingeführte einjährige "Intensivpraktikum" an der LMU München.Fremdsprachenpraktika im muttersprachlichen Ausland haben auch als Langzeitpraktika eine vergleichbar lange Tradition. Aber auch hier macht die Konzeption den Unterschied. Bärbel Diehr, Fachdidaktikerin an der Bergischen Universität Wuppertal stellt ein intensiv betreutes Praktikum in England und Wales vor.Liselotte Denner und Daniela Gesenhues analysieren anhand eines Fallbeispiels den Grad an schulpraktischer Kompetenzentwicklung von Studierenden hinsichtlich theoriegeleiteter Reflexion.Wie Studierende die Qualität von Lernprozessen im Praktikum beurteilen und welche Situationen sie als besonders lehrreich empfinden untersuchen Liselotte Denner und Kim Hoffmann in einem weiteren Beitrag.Rainer Bolle schließt einen Beitrag an über den Stellenwert einer theoriegeleiteten Reflexion zur Akademisierung und Professionalisierung in der Lehrerbildung und zur Bedeutung pädagogischer Theorie für die Unterstützung eigener und fremder Bildungsprozesse.Zum Schluss widmet sich Rainer Bodensohn den Effekten und Nebeneffekten der Lehrerbildungsreform in Rheinland-Pfalz im Zeichen von Bologna.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Anarchismus in Vor- und Nachmärz
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

InhaltI. Schwerpunktthema: Anarchismus in Vor- und NachmärzZu diesem Band .................................................................................................Maurice Schuhmann (Berlin)Pierre-Joseph Proudhon in Deutschland ................................................Philippe Kellermann (Berlin)Max Stirner und Michael Bakunin.Über Gemeinsamkeiten und Differenzen zweier anarchistischerGründerväter ................................................................................................Bernd A. LaskaVade retro!Zur Repulsionsgeschichte von Stirners Einzigem ................................Sandra Markewitz (Bielefeld/Vechta)Grenzenlosigkeit. Anarchismus und Empfindung ...............................Rainer Barbey (Regensburg)Anarchistische Denkfiguren bei Friedrich Schlegel .............................Hermann-Peter Eberlein (Wuppertal)Realsatire, Kritik und neues Evangelium.Anarchistisches aus dem Kreis der Brüder Bauer .................................Gerhard Bauer (Berlin)Moses Hess, "Deutschlands Communist Nr. Eins" ..............................Detlev Kopp (Bielefeld/Osnabrück)Christian Dietrich Grabbe: ein Anarchist?Einige Vorüberlegungen ............................................................................Thomas Gann (Hamburg)Im Paradiesgärtlein.Anarchie und "Heimatlosigkeit" in Gottfried Kellers Romeound Julia auf dem Dorfe .............................................................................Kurt JauslinDer Bürger als Anarchist.Friedrich Theodor Vischers "Auch Einer" erklärt dem Zufallden Krieg .......................................................................................................Olaf Briese (Berlin)Keine Macht für Niemand.Gegen die Ehe: Luise Mühlbach, Louise Dittmar, Louise Aston,Wilhelm Marr ..............................................................................................Susanne Gramatzki (Wuppertal)"... si le geste est beau"Anarchie und Ästhetik bei Laurent Tailhade ........................................Wolfgang Asholt (Berlin/Osnabrück)Die Anfänge einer anarchistischen Ästhetik.Ernest Coeurderoy und Joseph Déjacque ...............................................Birgit Schmidt (Hamburg)Pathos und Askese.Der Zorn der Louise Michel .....................................................................II. Weitere BeiträgeUlrich Arnswald (Karlsruhe)Der verhinderte Revolutionär Johannes Ignatz Weitzel(1771-1837).Anmerkungen zu einem politischen Schriftsteller des Vormärz ........Katharina Gather (Paderborn)Staatsgründung als pädagogische Herausforderung.Die Politisierung des Pädagogischen im Vormärz .................................

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Wenn keiner singt, ist es still
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wenn keiner singt, ist es still", sagt Roma B. in Rainer Werner Fassbinders Stück "Der Müll, die Stadt und der Tod". Raimund Hoghe zitiert diesen Satz in seinem Porträt einer Frankfurter Hausbesitzerin, die in den 1980er Jahren gegen den Bau von Europas höchstem Hochhaus in ihrer Nachbarschaft kämpfte. Die ihr von Banken angebotenen Abfindungen in Millionenhöhe schlug sie aus und sagte Nein zur Zerstörung ihres Viertels.Der Satz von Roma B. könnte aber auch über anderen Texten stehen, die Raimund Hoghe für dieses Buch zusammengestellt hat. Sie erzählen von Menschen, die Haltung zeigen und den eigenen Weg gehen, z. B. der von den Nazis verfolgte Tenor Joseph Schmidt, die Autoren Pier Paolo Pasolini und Hervé Guibert, der Butoh-Tänzer Kazuo Ohno, Gret Palucca oder Pina Bausch, über die er zuerst schrieb und deren Dramaturg er dann in den achtziger Jahren war Und ob prominenter Künstler oder unbekannte Toilettenfrau in Wuppertal: immer geht es Raimund Hoghe um Würde und Respekt.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
MENTAWAI - Film Music Suite
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Silent film documentary from 1928. Life and neolithic culture of the tribes on the Mentawai Islands / Indonesia and their christianisation by german missionaries.Orchestersuite (2016) zum Stummfilm: Fernab, im Dschungel des tropischen Regenwaldes der Mentawai-Inseln westlich von Sumatra/ Indonesien, lebten nahezu unberührt in speziellen Reservatszonen auf Siberut die Nachfahren indonesischer Ureinwohner. Hier konnten die Clans der Mentawai ihre mittlerweile stark bedrohten archaischen Traditionen über die Jahrtausende hinweg erhalten, eine von Animismus geprägte, proto-malayische Steinzeitkultur.Um 1900 begannen deutsche Missionare (Rheinische Mission) die Inselwohner In diesem schwer zugänglichem Gebiet zu christianisieren. Hiervon berichtet der dokumentarische Stummfilm Mentawai – Auf Vorposten im heidnischen Urwald (90 min) eine Mischform aus Spiel- und Dokumentarfilm von Wilhelm Dachwitz aus dem Jahre 1928. Lange Bildeinstellungen schildern ausführlich das Leben der Insulaner und ihre Rituale in einer von Animismus und Schamanismus geprägten Vorstellungswelt.Kamera/Regie: Wilhelm Dachwitz, im Auftrag der Bethel-Mission anläßlich des 100jährigen Bestehens der Rheinischen Mission/Wuppertal 1928, Dauer: ca. 70 min Neu-/Erstvertonung: Christian Doermer, Cine-Dokument-Film Musik/CD (FAJORA 101) Rainer Fabich 1996/99:MENTAWAI enthält wichtige Bestandteile der Klangwelt der Insulaner. Dort typische Instrumente wie Bambusflöten, Xylophon und Schlitztrommeln ertönen, ihre einfachen, reizvollen pentatonischen Gesangslinien und ungewöhnlichen Rhythmen spiegeln sich in der Musik wieder. Eingeflochten in die Musik finden sich auch Elemente westlicher Musik, die in Form von J.S.Bach- Zitaten (Blechbläser) mehrfach auftauchen. Ursprünglich Resultat einer musikdramaturgischen Konzeption (Protesttantischer Posaunenchoral als Symbol der Christianisierung der Mentawai) verleihen sie dem Ganzen eine interessante und ungewohnte musikalische Dimension.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Vom Leben und Schweben in Wuppertal
33,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wuppertal, die Stadt mit der Schwebebahn, die Stadt von Engels, Rau und Bausch, eine Stadt voller Gegensätze. 20 Künstler aus Wuppertal stellten sich für dieses Buch die FRage: Was ist mein Wuppertal? Herausgekommen ist eine abwechslungsreiche, mit Fotografien veredelte Geschichtensammlung, die Sie mitnehmen wird auf eine ganz besondere Reise durch die Stadt an der Wupper. Aus so vilen verschiedenen Blickwinkeln von biografisch bis fantastisch, von tragisch bis komisch, wurde die Stadt sleten betrachtet. Ein Buch für Wuppertaler, Ehrenwuppertaler und Freunde der Stadt – aber auch für jeden, der mehr über sie erfahren will. Mit Texten von: Jasmin Kischk, Katja Reibstein, Hermann Schulz, Saskia Schulte, Daniela Schumann, Kerstin Zegay, Yvonne Wacker, Matthias Rürup, Sonja Beck, Franziska Erhard, Jörg Degenkolb-Degerli, Karl Otto Mühl, Sandra Stünkel, David Grashoff, GrIngo Lahr, Sascha Thamm, Inga Fernández Lopez, Hank Zerbolesch, Wolf Christian von Wedel-Parlow, André Wiesler. Mit Fotografien von: Sandra Stünkel, Rainer Szesny, Sonja Beck

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot